Kurzkurse


Diese Kurse greifen einzelne Fragen der Seelsorge auf. Sie dienen der Seelsorge an Seelsorgerinnen und Seelsorgern sowie der thematischen Fortbildung. Die Arbeitsweise der KSA kann hier kennengelernt und vertieft werden


 

2023


16.01.2023 - 20.01.2023 Würzburg

Selbstführung mit dem Inneren Team

Mit dem "Selbst in Führung" können wir unser Potential besser entfalten. Wir setzen die "Teile" unserer Persönlichkeit entsprechend den jeweiligen Anforderungen so ein, dass sie uns bestmöglich dienen. Je nach Aufgabe oder Begegnung stehen unterschiedliche "Teile" im Vordergrund. Wir wollen Mitglieder unseres inneren Teams besser kennenlernen, wertschätzend mit ihnen umgehen und Teile hervorlocken, die noch unsicher sind sich zu zeigen. Dabei beziehen wir uns auf das systemische Modell von Richard Schwartz (IFS = System der Inneren Familie) und arbeiten mit kreativen Methoden aus der Gestalt. Wesentlich ist die Bereitschaft zur Reflexion der eigenen Erfahrungen in der Gruppe.

Ort: Würzburg - Uniklinikum

Leitung: Pfrin. Irmgard Wolf-Erdt; Pfr. Hartmut Grosch

Kosten; € 250,00 plus Ausgaben für Kost und Logis

Anmeldung: bis 16.12.2022 an
Seelsorgezentrum  am Universitätsklinikum Würzburg
Sekretariat: Tel. 0931 - 201 - 53573
und Hartmut Grosch: mobil 0176 - 81626682



22.5.2023 - 26.05.2023 Augsburg

Führung gestalten - Lösungen erarbeiten - Identität entwickeln

Leitung kann lustvoll gestaltet werden und ist gleichzeitig auch herausfordernd. Deswegen braucht es kontinuierliche Arbeit an der Führungspersönlichkeit. Leitung stärkt die pastorale und spirituelle Identität und erfordert theologische Reflexion.
Methoden des Arbeitens sind Fallbesprechungen, Theorieeinheiten, Elemente der Selbsterfahrung und theologische Reflexion.

Ort: Augsburg, Hotel am alten Park

Leitung: Stadtdekanin i.R. Barbara Kittelberger; Pfrin. Tanja Reger

Anmeldung bis 31.01.2023 (in der Reihenfolge der Anmeldungen) an
katja.froer@med-uni-muenchen.de


 

12.06.2023 - 16.06.2023 München

Palliative Care für Seelsorgende - Grundkurs

Grundlagen von Palliative Care und Spiritual Care. Einblicke in die Arbeit anderer Berufsgruppen. Aufgabe und Selbstverständnis kirchlicher Seeelsorge in der Hospiz- und Palliativversorgung. Reflexion und Vertiefung eigener Kompetenz und Haltung anhand von Fallarbeit, sowie der Blick auf die eigene Siuation vor Ort.

Ort: München - Klinikum Großhadern

Leitung: Pfrin. Karoline Labitzke; PR Dr. Wolfgang Lingl

Eine Kooperation mit der Hospiz-Akademie München-Freising und der Christophorus-Akademie

Anmeldung bis 21.04.2023 an
christophorus-akademie@med.uni-muenchen.de